Rapid Chemnitz zieht A-Junioren zurück

Landesklasse West beendet Saison mit zehn Mannschaften.

Die Spielgemeinschaft BSC Rapid Chemnitz/VTB Chemnitz zieht mit sofortiger Wirkung seine A-Junioren-Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Landesklasse West zurück (im Landespokal scheiterte Chemnitz bereits in Runde eins). Das gab der Verein mit einer Erklärung gegenüber Staffelleiter Jürgen Pinker am Donnerstag bekannt. Grund für den "bedauerlichen" Beschluss sei das Fehlen von Spielern, um die Saison wie geplant zu Ende zu bringen, so BSC Präsident Christian Scharf in dem Schreiben an den SFV. Damit werden alle bisher ausgetragenen Spiele annulliert und alle zukünftigen Spiele entfallen.

[SFV]