Dynamo Dresden schaffte 2016 den Sprung zurück in die Bundesliga. (Dynamo Dresden/ Frank Dehlis)

In der höchsten Junioren-Altersklasse gilt es, die Spieler auf den Übergang in den Erwachsenenfußball vorzubereiten. Dazu sind die erlernten technischen Fertigkeiten und taktischen Verhaltensweisen auch unter Druck und unter erhöhten Wettkampfanforderungen anzuwenden.

In Sachsen nehmen rund 170 A-Junioren-Mannschaften am Spielbetrieb teil, davon rund 100 auf Kreisebene und 62 in den Landesspielklassen des SFV.

Als beste sächsische Teams dieser Altersklasse spielen RB Leipzig, Dynamo Dresden und nach dem Aufsteig 2017 auch der Chemnitzer FC in der Bundesliga. Der FC Erzgebirge Aue und der FSV Zwickau vertreten Sachsen in der Regionalliga.

Saison Landesmeister Pokalsieger
2016/2017 FC Erzgebirge Aue SG Dynamo Dresden
2015/2016 SC Borea Dresden RasenBallsport Leipzig
2014/2015 FSV Zwickau FSV Zwickau
2013/2014 SSV Markranstädt Chemnitzer FC
2012/2013 SC Borea Dresden RasenBallsport Leipzig
2011/2012 VfB Fortuna Chemnitz RasenBallsport Leipzig
2010/2011 FSV Zwickau Chemnitzer FC
2009/2010 FSV Zwickau 1.FC Lok Leipzig
2008/2009 1.FC Lok Leipzig SG Dynamo Dresden
2007/2008 VFC Plauen SG Dynamo Dresden
2006/2007 FV Dresden 06 Laubegast Chemnitzer FC
2005/2006 FC Sachsen Leipzig II Chemnitzer FC
2004/2005 FV Dresden‑Nord II FV Dresden‑Nord II
2003/2004 1.FC Dynamo Dresden 1.FC Dynamo Dresden
2002/2003 FC Erzgebirge Aue VfB Leipzig
2001/2002 VfB Leipzig FV Dresden‑Nord
2000/2001 Chemnitzer FC Chemnitzer FC
1999/2000 FC Erzgebirge Aue FV Dresden‑Nord
1998/1999 FC Sachsen Leipzig FC Sachsen Leipzig
1997/1998 FSV Zwickau Chemnitzer FC
1996/1997 Dresdner SC 1898 1.FC Dynamo Dresden
1995/1996 FC Erzgebirge Aue Chemnitzer FC
1994/1995 VfB Leipzig VfB Leipzig
1993/1994 Chemnitzer FC 1.FC Dynamo Dresden
1992/1993 VfB Leipzig 1.FC Dynamo Dresden
1991/1992 1.FC Dynamo Dresden Chemnitzer FC
1990/1991 FSV Zwickau FC Wismut Aue