Seit 2012 gibt es im Sächsischen Fußball-Verband auch die Möglichkeit, Anträge zur Erteilung einer Spielerlaubnis gemäß Spielordnung § 16a online zu beantragen.

Voraussetzung: Der Verein muss bereits einen registrierten Anwender für das DFBnet Modul Antragstellung Online haben. Um ein solcher Anwender zu werden, muss man eine einmalige Schulung beim SFV besuchen und danach wird die Zugangskennung für den Verein freigeschalten.

Die Schulungen finden je nach Nachfrage in unregelmäßigen Abständen statt. Über die nächsten stattfindenden Schulungen werden alle Vereine rechtzeitig über das E-Postfach informiert. Die Termine findet man auch hier.

Folgende Antragsarten können online beantragt werden:

- Erstausstellungen (bei Ausländern bis zum 10. Lebensjahr)

- Regionale Vereinswechsel (innerhalb des SFV)

- Duplikate

- Abmeldungen (Löschung von Spielberechtigungen, Abmeldungen wegen Vereinswechsel)

Zur Teilnahme an der Antragstellung Online sind unbedingt die Durchführungsbestimmungen des SFV zu beachten.