Ehrenamt

Kein Fußball ohne ehrenamtliches Engagement

Deutschlandweit engagieren sich 1,7 Millionen Menschen ehrenamtlich für den Amateurfußball. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ihre Arbeit ist leidenschaftlich, kompetent und verantwortungsvoll. Ihre Kompetenz und Eignung für eine jeweilige Aufgabe entscheiden über die Qualität des Trainings und der Betreuung und Förderung von Mannschaften sowie den einzelnen Sportlern. Ihre Hingabe und ihr Können sind ferner die Basis für eine attraktive Gestaltung des Vereinslebens sowie die Vereinsentwicklung im Ganzen. Das Thema Ehrenamt ist also für Vereine von größter Relevanz.

Ehrenamtliches Engagement und deren Führung im Verein / Verband sollte systematisch und ganzheitlich erfolgen. Das vorliegende Schaubild soll hierzu als Orientierungsrahmen dienen und Handlungsempfehlungen aufzeigen, wie Sie in Ihrem Verein ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen, qualifizieren und binden können.

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Ehrenamtsbeauftragte