Die Futsal-Landesmeisterschaften der männlichen Fußballjugend werden in den Altersklassen der A- bis D-Junioren in Turnierform ausgespielt. In jeder Altersklasse werden in mehreren Regionalmeisterschaften und einem Endrundenturnier die Landesmeister ermittelt. An den Meisterschaften nehmen pro Altersklasse 32 Mannschaften teil. Die Teams werden territorial auf vier Vorrundenturniere verteilt.

Bei allen Turnieren werden die acht Mannschaften in zwei Gruppen eingeteilt und spielen im Modus „Jeder gegen Jeden“ nach Punktsystem. Bei Punktgleichheit entscheiden nacheinander die Tordifferenz, die mehr erzielten Tore, der direkte Vergleich und das Entscheidungsschießen. Die zwei erstplatzierten Mannschaften der beiden Gruppen bestreiten zunächst Halbfinalspiele im Überkreuzvergleich, anschließend werden Platzierungsspiele ausgetragen. In diesen Spielen wird bei unentschiedenem Ausgang ein Entscheidungsschießen vom Strafstoßpunkt durchgeführt.

Die sächsischen Futsal-Landesmeister der A- bis D-Junioren qualifizieren sich für die Teilnahme an den NOFV-Hallenmeisterschaften. Die NOFV-Siegermannschaften der A-, B- und C-Junioren qualifizieren sich zudem für die DFB-Junioren-Hallenmeisterschaften in Gevelsberg.

Datum Uhrzeit Ort Meisterschaft Altersklasse
17.02.2018 10:30 Berlin NOFV-Meisterschaft B-Junioren
18.02.2018 10:30 Berlin NOFV-Meisterschaft A-Junioren
24.02.2018 10:30 Gera NOFV-Meisterschaft D-Junioren
25.02.2018 10:30 Gera NOFV-Meisterschaft C-Junioren
24./25.03.2018   Gevelsberg DFB-Futsal-Cup A-,B-,C-,D-Junioren