Nachdem direkt nach der Gründung des Sächsischen Fußball-Verbandes 1990/1991 die erste Landesliga-Saison ausgespielt wurde, kamen durch die Strukturreform 2010 die ehemaligen Bezirksspielklassen zum SFV-Verantwortungsbereich hinzu. Durch die damit verbundene Spielklassenreform führt der SFV seit der Saison 2014/2015 vier territorial gegliederte Landesklasse-Staffeln ein, die aus den drei ehemaligen Bezirksligen und den besten der früheren Bezirksklassestaffeln hervorgingen. Die übrigen Bezirksklassemannschaften bilden seither mit den besten Mannschaften der neuen 13 Kreisverbände deren höchste Kreisspielklasse (Kreisoberliga).

In der Landesliga ermitteln 16 Teams den Sachsenmeister, während in den nachgeordneten vier regionalen Landesklasse-Staffeln insgesamt 60 Teams um den Aufstieg in die Landesliga kämpfen. Die Staffeleinteilung erfolgt nach territorialen Gesichtspunkten:

Spielklassengliederung Herren
Im Pokal warten "große" Gegner auf unterklassige Teams. (Picture Point)

Zusätzlich zum Liga-Spielbetrieb veranstaltet der SFV jährlich einen Landespokalwettbewerb. Für den Wernesgrüner Sachsenpokal sind alle sächsischen (ersten) Mannschaften der 3. Liga, Regional- und Oberliga sowie der Landesliga und Landesklassen startberechtigt. Komplettiert wird das Feld durch die 13 Kreispokalsieger. Diese Mannschaften kämpfen um den äußerst prestigeträchtigen Sachsenpokal, der zur Teilnahme am DFB-Pokal qualifiziert und damit Gegner wie den FC Bayern München oder Borussia Dortmund erreichbar werden lässt.

Die Hallen-Landesmeisterschaft wird seit dem Spieljahr 2010/2011 nach dem einheitlichen FIFA-Futsal-Reglement ausgespielt. In verschiedenen Vorrunden und einem Endrundenturnier wird jährlich der sächsische Landesmeister ermittelt.

Saison Landesmeister Pokalsieger
2016/2017 FC Eilenburg Chemnitzer FC
2015/2016 BSG Chemie Leipzig FC Erzgebirge Aue
2014/2015 Bischofswerdaer FV 08 Chemnitzer FC
2013/2014 RasenBallsport Leipzig II Chemnitzer FC
2012/2013 FC Oberlausitz Neugersdorf RasenBallsport Leipzig
2011/2012 SSV Markranstädt Chemnitzer FC
2010/2011 VfB Fortuna Chemnitz RasenBallsport Leipzig
2009/2010 Chemnitzer FC II Chemnitzer FC
2008/2009 SG Dynamo Dresden II SG Dynamo Dresden II
2007/2008 FC Erzgebirge Aue II Chemnitzer FC
2006/2007 SSV Markranstädt SG Dynamo Dresden
2005/2006 FSV Zwickau Chemnitzer FC
2004/2005 FSV Budissa Bautzen FC Sachsen Leipzig
2003/2004 FC Eilenburg VFC Plauen
2002/2003 VfB Auerbach 1906 1. FC Dynamo Dresden
2001/2002 FV Dresden 06 Laubegast FC Erzgebirge Aue
2000/2001 FC Oberlausitz Neugersdorf FC Erzgebirge Aue
1999/2000 FC Stahl Riesa 98 FC Erzgebirge Aue
1998/1999 VfB Zittau VFC Plauen
1997/1998 VfB Leipzig Amateure Chemnitzer FC
1996/1997 SV 1919 Grimma Chemnitzer FC
1995/1996 FV Dresden Nord VfB Leipzig Amateure
1994/1995 Dresdner SC 1898 FC Sachsen Leipzig
1993/1994 VFC Plauen FC Sachsen Leipzig
1992/1993 Chemnitzer FC Amateure FC Sachsen Leipzig
1991/1992 Dresdner SC 1898 Bischofswerdaer FV 08
1990/1991 VFC Plauen SpVgg. Zschopau