Die Regelhüter des SFV

Kein Fußball ohne Schiedsrichter!

Woche für Woche sind deutschlandweit 55.000 Unparteiische auf den Fußballplätzen der Republik im Einsatz – in der Kreisklasse ebenso, wie in der Bundesliga. Über 3.000 von ihnen sorgen allein in Sachsen für regelkonforme Abläufe auf den landesweiten Fußballplätzen. Eine Leistung, die absoluten Respekt verdient und nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Als wichtiger Teil des Spiels gehört der Schiedsrichter ebenso zum Fußball wie Spieler, Trainer oder die Zuschauer. Den Wettstreit beider Mannschaften den Regeln entsprechend zu leiten, ist seine primäre Aufgabe. Dabei ist es absolut verständlich, dass die getroffenen Entscheidungen nicht immer allen Beteiligten als richtig empfunden werden. Eins steht jedoch fest: Beim Treffen seiner Entscheidungen folgt jeder Schiedsrichter ausschließlich den Grundsätzen der sportlichen, unparteiischen Fairness.

Die sächsischen Schiedsrichter & Schiedsrichterinnen sind ligaübergreifend von der Kreisklasse bis zur 2. Bundesliga der Herren im Einsatz. Alexander Sather leitet als am höchsten eingestufter sächsischer Schiedsrichter regelmäßig Spiele der 2. Bundesliga. Im Frauenbereich pfeift Christine Weigelt in der 1. Frauen-Bundesliga. Mit Christian Gundler hat der SFV seit Januar 2019 auch einen FIFA-Schiedsrichter Futsal. Um zukünftig auch in der Spitze noch breiter aufgestellt zu sein, hat der Sächsische Fußball-Verband ein bundesweit nahezu einmaliges Förderkonzept etabliert, um junge Schiedsrichtertalente auf ‚höhere Aufgaben‘ vorzubereiten.

Wir helfen dir!

Du möchtest weitere Informationen über die Schiedsrichterei? Du möchtest SchiedsrichterIn werden und weißt nicht wie du es anstellen sollst? Dann fülle einfach das Kontaktformular aus und wir melden uns bei dir.

Kontaktformular für Interessenten

Hinweis:
Bitte fülle die mit * gekennzeichneten Felder aus.
captcha