SFV-Landesklassen

Die Landesklasse ist innerhalb des Zuständigkeitsbereiches des SFV die zweithöchste, im Spielbetrieb des DFB die siebthöchste Spielklasse. Die Landesklasse der Herren spielt gegliedert über das Verbandsgebiet hinweg in vier Staffeln. Der Meister jeder Staffel steigt direkt in die Landesliga auf.

Nunmehr sind alle vier Sieger der Landesklassen ermittelt. Während für den Radefelder SV (Nord) und den VfB Fortuna Chemnitz (Mitte) schon vor dem letzten Spieltag alles in Sack und Tüten war, mussten sich der FSV Oderwitz (Ost) und der BSC Rapid Chemnitz (West) jeweils in Fernduellen durchsetzen. Nach zweijähriger coronabedingter Meistertitelpause war der Jubel der vier Landesligaaufsteiger grenzenlos. Der SFV gratuliert und wünscht viel Erfolg. [Volkmar Beier]

Saison 2022/2023