Ehrenamt

1,6 Millionen Menschen sind im deutschen Fußball ehrenamtlich aktiv. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ihre Arbeit ist leidenschaftlich, kompetent und verantwortungsvoll. Ihre Kompetenz und Eignung für eine jeweilige Aufgabe entscheiden über die Qualität des Trainings und der Betreuung und Förderung von Mannschaften sowie den einzelnen Sportlern. Ihre Hingabe und ihr Können sind ferner die Basis für eine attraktive Gestaltung des Vereinslebens sowie die Vereinsentwicklung im Ganzen.

Das Thema Ehrenamt ist also für Vereine von größter Relevanz. Ohne die zahlreichen Engagierten in den sächsischen Vereinen könnte der Fußball nicht existieren. Dementsprechend wichtig ist es uns, bei jeder Gelegenheit auf den Stellenwert des Ehrenamts hinzuweisen und die Aktiven angemessen zu würdigen und auszuzeichnen.

Eine funktionierende Anerkennungskultur allein kann die strukturellen Probleme aber nicht lösen, mit denen viele Vereine konfrontiert sind. Immer mehr Aufgaben müssen auf die Schultern der Ehrenamtlichen verteilt werden.

Aufgrund familiärer oder beruflicher Verpflichtungen steht ihnen aber immer weniger Zeit zur Verfügung. Die Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich Engagierten gestaltet sich daher zunehmend schwierig. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, setzen wir auf Weiterbildung und Dialog.

Auch der SFV sucht immer ehrenamtliche Verstärkung. Als SFV-Volunteer kannst du bei Länderspielen, Pokalspielen oder unserem Sommerempfang hinter die Kulissen blicken und stehst so in der ersten Reihe.