A-Junioren (U 19/U 18)

 


In der höchsten Junioren-Altersklasse gilt es, die Spieler auf den Übergang in den Erwachsenenfußball vorzubereiten. Dazu sind die erlernten technischen Fertigkeiten und taktischen Verhaltensweisen auch unter Druck und unter erhöhten Wettkampfanforderungen anzuwenden. In Sachsen nehmen rund 220 A-Junioren-Mannschaften am Spielbetrieb teil, davon rund 100 auf Kreisebene und 56 in den Landesspielklassen des SFV. Als beste sächsische Teams dieser Altersklasse spielen RB Leipzig und Dynamo Dresden in der Bundesliga. Der Chemnitzer FC, FC Erzgebirge Aue und der FC Oberlausitz Neugersdorf vertreten Sachsen in der Regionalliga.

Wettbewerbe 2018/2019