SpVgg Knappensee verteidigt Titel

10 Mannschaften spielten am 17. August 2019 die Landesmeisterschaft der Ü 60-Herren in Leipzig aus. Die Knappenseer-Oldies verteidigten ihren Titel der letzten Saison.

Ü 60 SpVgg Knappensee August 2019

Landesmeister Ü 60-Herren 2018/2019: SpVgg Knappensee © Rainer Hepner

Gespielt wurde in 2 Gruppen, wobei die Begegnungen einiges an Spannung mitbrachten. Ein Ausdruck für die insgesamt gute spielerische Qualität und das große Engagements aller Teilnehmer.

+++ Alle Ergebnisse +++

Das bekamen in der Gruppe A in den ersten beiden Spielen auch die „Jungs“ aus Knappensee zu spüren, welche sich mit Remis gegen die Oberlausitzer SpG Weißwasser/Rothenburg/Ludwigsdorf und gegen die SV Einheit Radeberg begnügen mussten. Die beiden folgenden Spiele gewannen die Westlausitzer Dank größerer Ausgeglichenheit und wurden doch noch Gruppenerster, gefolgt von Riesa, den ebenfalls starken Radeberger „Jungs“, dem „Oberlausitzer Team“ und Post Dresden, die leider häufig zum Ende der Spiele Punkte verschenkten.

In der Gruppe B stellte sich schnell heraus, dass die SpG Deutschbaselitz/Kamenz vom ersten bis zum vierten Spiel mit kompakter Defensive (ohne Gegentor!) überlegen Gruppensieger wurde, gefolgt vom Dresdner SC 1898, Fortuna Trebendorf, ASSV Lok Engelsdorf/SV Tresenwald und der FV Gröditz, welche kein Tor schossen und das bei drei Remis und einer Niederlage.

Im ersten Halbfinalspiel erreichte Knappensee nach dem Unentschieden gegen den Dresdner SC in der regulären Spielzeit erst im Neunmeterschießen den Einzug in das Finale. Wieder einsatzstark und konditionell gut drauf, gewann die SpG Deutschbaselitz/Kamenz das zweite Halbfinale mit 2:0 gegen die BSG Stahl Riesa. Im kleinen Finale siegten dann die (ehemaligen) „Stahlwerker“ knapp aber nicht unverdient mit 1:0 gegen den Dresdner SC. Im somit dann abschließenden „Westlausitz-Finale“ konnten die Zuschauer ein spannendes und klasse Endspiel erleben, welches torlos endete. Im notwendigen Entscheidungsschießen setzte sich dann - wie im Vorjahr -  die SpVgg Knappensee durch. Herzlichen Glückwunsch zum wiederholten Landesmeister-Titel!

Abschließend möchte ich mich im Namen meiner Mitstreiter des Ausschusses Breitensport bei allen Mannschaften für das faire Auftreten im gesamten Turnier bedanken und bei den sehr guten Schiedsrichtern an diesem Tag! Ein großer Dank gilt aber ebenso dem Sanitätsdienst, dem Gastronomie-Team, den Platzverantwortlichen, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle für die Mitarbeit und Unterstützung bei dieser Landesmeisterschaft und „meinen“ Sportfreunden im Ausschuss Breitensport!

Die Würdigung dieser Veranstaltung wurde auch geprägt durch die Teilnahme von Christoph Kutschker, dem 1. Vizepräsidenten des SFV, vielen Dank! Auf ein Neues im Jahre 2020!

[Frank Rechenberg]
Vorsitzender AS Breitensport

Hinweis: Die diesjährigen Landesmeisterschaften auf dem Feld beenden das Spieljahr 2018/2019 mit der 2. Regionalen Landesmeisterschaft AK Ü 70 am 31. August 2019 in Leipzig. Gemeldet haben gegenwärtig 13 Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg!