RB Leipzig verpasst DFB-Titel knapp | DFC mit Platz 3

In der letzten Woche jubelten die Mädchen von RasenBallsport Leipzig und DFC Westsachsen Zwickau über die Titel bei den NOFV-Hallenmeisterschaften. Beim DFB Futsal-Cup in Wuppertal heißen die Gegner an diesem Wochenende HSV, Köln oder Bochum. Am Samstag machen die C-Juniorinnen den Auftakt. Die Ergebnisse findet ihr hier.

DFB Futsal-Cup 2019 RasenBallsport Leipzig

Es hat nur der letzte Punch gefehlt. Mit einem tollen 2. Platz kamen die C-Juniorinnen von RasenBallsport Leipzig vom DFB Futsal-Cup in Wuppertal zurück.

DFB Futsal-Cup B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen vom DFC Westsachsen Zwickau haben sich am Sonntag die Bronzemedaille beim DFB Futsal-Cup geschnappt. Eine Nummer zu stark waren die Mädchen des Hamburger SV, gegen die die Zwickauerinnen im Halbfinale scheiterten. Die Hamburgerinnen dominierten das Turnier und gewannen am Ende auch das Turnier. Für die Sächsinnen ging es nach der Halbfinal-Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken um den 3. Platz, den sich die Mädels mit einem 3:0-Sieg sicherten.

DFB Futsal-Cup C-Juniorinnen

Die Mädchen von RasenBallsport Leipzig haben am Samstag beim DFB Futsal-Cup in Wuppertal ein nahezu perfektes Turnier hingelegt. Gefehlt hat am Ende nur das i-Tüpfelchen. Die frischgebackenen NOFV-Futsalmeisterinnen aus der Messestadt zeigten in der Vorrunde ihr ganzes Potenzial und ließen der Konkurrenz aus Kaltenkirchen, Oberwesterwald und Köln keine Chance. 3 Spiele, 3 Siege und ein Torverhältnis von 8:0 bedeuteten den 1. Platz in Gruppe A und machten Hoffnung auf den ganz großen Wurf. Auch im Halbfinale setzten sich die Sächsinnen mit 2:0 gegen Bad Neuenahr (Rheinland) durch und trafen im Finale auf die Mädchen des 1. FC Köln, die in der Vorrunde mit 1:0 besiegt wurden. Das einzige Gegentor, und das ist an Dramatik kaum zu toppen, musste RB im Finale hinnehmen. Es war der goldene Treffer für die Kölnerinnen und ließ den Traum von der Deutschen Futsal-Meisterschaft für die Leipzigerinnen platzen. Obwohl es vermutlich für die Mädchen kein großer Trost ist, gratuliert der SFV den RasenBallerinnen zu dieser tollen Leistung.

NOFV-Hallenmeisterschaft B-Juniorinnen

Vor gut einem Jahr sind die B-Juniorinnen vom DFC Westsachsen Zwickau noch knapp am Titel vorbeigeschrammt und reisten als NOFV-Vizemeister zum DFB Futsal-Cup. Nächste Woche machen sich die Zwickauerinnen allerdings als neue NOFV-Hallenemisterinnen auf den Weg nach Wuppertal. In Sandersdorf gewannen die Westsächsinnen ohne Niederlage und holten den zweiten Titel des Wochenendes nach Sachsen. Gegen die Mädchen aus Meiningen, die am Ende den zweiten Platz belegten und die schärfsten Konkurrentinnen waren, gaben die neuen Meisterinnen beim 3:3 die einzigen Punkte her.  

NOFV-Hallenmeisterschaften C-Juniorinnen

Mit einem nahezu perfekten Turnier in Sandersdorf haben sich die C-Juniorinnen von RasenBallsport Leipzig die NOFV-Hallenmeisterschaft geschnappt. In den fünf Spielen kassierte die Mannschaft, die sich sonst in der Stadtliga Leipzig gegen Jungen misst, nicht ein einziges Gegentor und siegte in Sandersdorf verdient. Einzig das Unentschieden gegen die Vizemeisterinnen aus Jena verhinderte ein perfektes Turnier. Der NOFV-Titel ist der erste für Sachsen in dieser Saison und berechtigt für die Teilnahme am DFB Futsal-Cup in Wuppertal. Schon nächste Woche geht es für die Mädchen nach Nordrhein-Westfalen.

U 12-Juniorinnen

Statt der Titelverteidigung sprang nur ein vierter Platz für die junge Auswahlmannschaft von Landestrainerin Franka Schmidt heraus. Es war jedoch ein sehr ausgeglichenes Turnier, bei dem jede Mannschaft die andere hätte schlagen können. So fehlte unserer Auswahl manches Mal einfach nur ein Quäntchen Glück oder nur eine Sekunde länger auf der Anzeigtafel zum entscheidenen Siegtor. Trotz einer ambitionierten und guten Einstellung der Mädels verhinderten zu viele individuelle Fehler und Schwächen im Abschluss eine bessere Platzierung. Sieger wurden die Landesauswahl aus Sachsen-Anhalt.

Schmidt bleibt aber optimisitisch: "Es kommen noch die NOFV-Meisterschaften auf dem Feld. Da werden wir noch einmal angreifen und um eine Medaille kämpfen."

+++ Unser Kader +++

Frauen

Unsere sächsischen Vertreterinnen vom FC Phoenix Leipzig e.V. haben am Sonntag bei der 1. NOFV-Hallenmeisterschaft den Turniersieg ebenfalls verpasst. Sie landeten auf dem zweiten Platz hinter dem SV 1921 Walldorf. Die Thüringer feierten überraschend den Turniersieg, nachdem es lange danach ausgesehen hatte, als würden die Mädels aus Sachsen sich in der Konkurrenz durchsetzen. Doch durch zwei Niederlagen am Ende des Turniers war der Titel nicht mehr erreichbar.