Qualifizierungsangebot für Menschen mit Fluchterfahrung

Vergangene Woche organisierte der Sächsische Fußball-Verband in Kooperation mit dem Fußballverband der Stadt Leipzig einen Lehrgang „Basiswissen“ für Menschen mit Fluchterfahrung.

Vergangene Woche organisierte der Sächsische Fußball-Verband in Kooperation mit dem Fußballverband der Stadt Leipzig einen Lehrgang „Basiswissen“ für Menschen mit Fluchterfahrung.

© Alexander Rabe/SFV

In den vier Tagen wurden den Teilnehmern durch unsere Referenten Marcus Danz und Alexander Schunke die Grundlagen des Fußballspiels und der Übungsleitertätigkeit vermittelt. Sie erhielten in theoretischen und praktischen Lerneinheiten Einblick in Trainingsmethoden und -modelle.

Die zwölf Teilnehmer und die Referenten hatten einen intensiven Austausch, in dem wohl alle viel gelernt haben und viel gelacht wurde. Es war ein toller Lehrgang und wir freuen uns, dass alle Teilnehmer die Abschlussprüfung mit Erfolg meisterten, sodass wir sie hoffentlich bald auch beim Ausbildungslehrgang der C-Lizenz begrüßen dürfen.

Der Lehrgang wurde durch die Initiative „2:0 Für ein Willkommen“ der Egidius-Braun-Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Von Laura Holzapfel