WSP: 1. Runde ausgelost

Die 1. Runde um den Wernesgrüner Sachsenpokal 2019/2020 steht fest.

Auslosung der 1. Runde um den Wernesgrüner Sachsenpokal am 9. Juli 2019.

Da brauchte unser Praktikant Dennis Kokorin (Mitte) einen langem Atem. Bei der Auslosung der 1. Runde des Wernesgrüner Sachsenpokals hatte der Junior-Coach für 42 Spiele und 4 Freilose insgesamt 88 Lose zu ziehen. Ulrich Günther (li.) und Volkmar Beier haben alles genau beobachtet.

Mit 100 Mannschaften starten so viele Mannschaften wie noch nie in den Landespokal. Bei der Auslosung am 9. Juli war neben Volkmar Beier (Vorsitzender Spielausschuss) und Ulrich Günther (Staffelleiter Landespokal) auch Dennis Kokorin als "Losfee" unter den Protagonisten. Dennis hat bereits 2 Praktikas beim Sächsischen Fußball-Verband absolviert und dabei einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Der 15-Jährige hat während seinem ersten Praktikum im November 2018 unter anderem beim Besuch der Russischen Nationalmannschaft mit seinen Russisch-Kenntnissen geglänzt und hat mittlerweile einen Einblick in alle Fachbereiche des SFV. Im September 2018 absolvierte der junge Mann einen Junior-Coach-Lehrgang und trainiert in der neuen Saison die U 13-Junioren der SpVgg. 1899 Leipzig.

Angesetzt ist die 1. Runde für den 10./11. August 2019

Das ist wichtig für die Auslosung der 1. Runde:

  • unterklassige Mannschaften erhalten Heimrecht
  • territoriale Aufteilung der Mannschaften aus Landesliga und Landesklasse in 2 Töpfe (Mitte/Ost und Nord/West)
  • Topf 3 mit den 13 Vertretern aus den Kreispokal-Wettbewerben mit Heimrecht
  • 12 gesetzte Feilose (Mannschaften der 3. Liga, Regional- und Oberliga
  • 4 zu ziehende Freilose
  • 42 Spiele werden ausgelost

So geht es weiter:

  • keine territorialen Lostöpfe ab Runde 2
  • die 6 Oberligisten steigen in Runde 2 in den Wettbewerb ein
  • Mannschaften der 3. Liga und Regionalliga steigen in Runde 3 in den Wettbewerb ein

LIVETICKER: