Tagung der Kreisjugendobleute

Zur alljährlichen Zusammenkunft der Kreisjugendobleute begrüßte der SFV-Jugendausschussvorsitzende Jens Vöckler elf Vorsitzende der Jugendausschüsse der Kreisverbände sowie die Mitglieder des SFV-Jugendausschusses. Anschließend übernahm der neugewählte zuständige Vizepräsident Dirk Majetschak das Wort und stellte sich persönlich sowie seine Ziele im Verband vor.

Foto: André Näth

Schwerpunkt des ersten Tages bildete das Talentförderungsthema Kreisauswahlmannschaften. Der zuständige Landestrainer Olaf Kaplick wertete die Entwicklung der Kreisauswahlspieler des Jahrgangs 2004 sowie die 2018 ausgetragenen Kreisauswahlturniere aus. Besonders wurde die mögliche Neukonzipierung der Spielrunde für Kreisauswahlmannschaften vorgestellt und gemeinsam intensiv diskutiert. Ziele sollen eine verbesserte Qualität der Turniere und somit Vorteile für die Sichtung an sich sein.

Jens Vöckler teilte danach den Teilnehmern einigen Informationen aus dem SFV mit. Unter anderem waren die Fußball-Ferien-Freizeiten, der Rückblick auf den 7. Ordentlichen Verbandstag am 27. Oktober, der neu geschaffene DFB-Futsal-Stützpunkt in Leipzig sowie die alternativen Formen des Fußballspiels Beachsoccer und E-Soccer Themen. Abschließend für den ersten Tagungstag ging man noch auf die Themen Qualifizierung und Engagementförderung (Vorstandstreffs, Junior-Coach-Ausbildung, Vereinsjugendleiter, Treff für jugendliche Führungsspieler, Leadership-Programm für Führungskräfte) ein.

Am nächsten Morgen startete Daniel Schneider vom Qualifizierungsausschuss mit der Vorstellung von „Funino“, einer immer stärker aufkommenden Spielform im Kinderfußball. Jedes Kind kommt hierbei zu ausreichend Spielzeit und vielen Erfolgserlebnissen. Natürlich spielte auch das „Kerngeschäft“, so nannte Ralf-Dietmar Günther seinen Bereich Spielbetrieb, eine wichtige Rolle bei der KJO-Tagung. Der Junioren-Spielleiter informierte mit organisatorischen Hinweisen und Terminen, wie z.B. Hallenlandesmeisterschaften, Landespokal, Spielberechtigungen und Meldebogen. Anschließend wurde in Gruppen über die Spielklassenstruktur sowie die Auf- und Abstiegsregelungen diskutiert.

Als Highlight wurden unter den Augen des Pokalleiters Heiko Melde die Achtelfinale im Landespokal der A-, B-, C- und D-Junioren ausgelost. Als Losfee agierte Marianne Wenzel, die Vorsitzende des Jugendausschusses Im Stadtverband Fußball Leipzig. Alle Paarungen sind HIER einzusehen.

TEST

[André Näth]