SFV-Vizepräsident lobt Fußball-Sachsen

Die sächsischen Vereine kämpfen derzeit tapfer gegen die Auswirkungen der Corona-Krise – und das mit Erfolg! Mittlerweile sind sogar Wettkämpfe wieder möglich. Mediziner und Vizepräsident Christoph Kutschker erklärt im Podcast, worauf es ab jetzt ankommt.

Als 1. SFV-Vizepräsident ist Christoph Kutschker verantwortlich für den sozialen Bereich. Seine Profession neben dem Fußball ist allerdings die Medizin. Als Leiter der Krankenhaushygiene an der Elblandklinik war er genau der richtige Gesprächspartner für Social Media-Managerin Luise Böttger und ihrem Podcast zum Thema Corona-Warn App. © Alexander Rabe

Als 1. SFV-Vizepräsident ist Christoph Kutschker verantwortlich für den sozialen Bereich. Seine Profession neben dem Fußball ist allerdings die Medizin. Als Leiter der Krankenhaushygiene an den Elblandkliniken war er genau der richtige Gesprächspartner für Social Media-Managerin Luise Böttger und ihrem Podcast zum Thema Corona. © Alexander Rabe

Sachsen ist Vorreiter bei den Lockerungen der derzeit bundesweit bestehenden Corona-Bestimmungen. Auch der sächsische Fußball profitiert davon. In dem interessanten und informativen Gespräch erfahrt ihr, wie es jetzt weitergehen könnte, warum es wichtig ist, sich trotz niedriger Infektionszahlen in Sachsen weiter an die geltenden Regelungen zu halten und wie wir alle dazu beitragen können, eine zweite Welle frühzeitig und nachhaltig einzudämmen. 

 

Von Luise Böttger