FAQ: Hinweise zu SARS-CoV-2 | SFV unterbricht Spielbetrieb

[UPDATE 23. März 2020 16:30 Uhr] Was ist der aktuelle Stand? | Nützliche Hinweise und Verlinkungen zu den offiziellen Seiten der Behörden.

© SFV

© SFV

23. März 2020 | Was ist der aktuelle Stand?

Zunächst möchte sich der Sächsische Fußball-Verband bei allen Mitgleidern, Vereinen und Ehrenamtlern für ihr schnelles und verantwortungsbewusstes Handeln im Umgang mit dem Coronavirus bedanken. Um eine weitere und großflächige Ausbreitung des neuartigen Virus zu verhindern, war es wichtig, schnell zu reagieren und den organisierten Trainings- und Wettkampfbetrieb vorerst auszusetzen.

Für den Umgang mit der Coronakrise gibt es gesamtgesellschaftlich keine abrufbaren Erfahrungen, damit auch nicht für den Bereich des organisierten Fußballsports. Umso wichtiger ist es, den Kontakt innerhalb der Fußballfamilie auch weiterhin aufrechtzuerhalten. Zur Unterstützung und Bewältigung der anstehenden Probleme und Fragestellungen werden wichtige Hinweise und nützliche Links am Ende dieses Beitrages veröffentlicht. Zudem sind beispielsweise Onlineangebote im Bereich der fachlichen und überfachlichen Qualifizierung geplant. 

Gemeinsam mit dem DFB arbeiten wir intensiv an Antworten und Lösungen auf die vielen Fragen und Probleme, die der Coronavirus für die Menschen im organisierten Fußball aufwirft. Insbesondere rechtliche Fragen, welche bisher ungeklärt sind, können an info@sfv-online.de gerichtet werden. Hier gelangen Sie zu allen Informationen rund um das Hilfspaket der DFB-Stiftung Sepp Herberger.

Auf unseren offiziellen Kommunikationskanälen werden wir weiterhin alle Informationen zur aktuellen Lage veröffentlichen.

18. März 2020 | Generalabsage bis einschließlich 19. April 2020 verlängert 

Die spielleitenden Organe des SFV haben nach Bewertung der aktuellen Lage beschlossen, die Generalabsage des Spielbetriebs auf Landesebene bis einschließlich 19. April 2020 zu verlängern.

Bis zum Ende des Schuljahres sind zudem alle Schulfußballwettbewerbe, wie „Jugend trainiert für Olympia“, abgesagt.

Weiterhin gilt die dringende Empfehlung, dass alle Kreis- und Stadtfußballverbände ihren Spielbetrieb ebenfalls bis einschließlich 19. April 2020 aussetzen.

Weiterhin gelten die Sonderregelungen der örtlichen Behörden, wie beispielsweise die Sperrung von Sportanlagen.

Der SFV beschäftigt sich fortwährend mit den Folgen der Generalabsage. Durch die unvorhersehbaren Entwicklungen können zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch keine verbindlichen Aussagen getroffen werden.

16. März 2020 | Halbfinale Wernesgrüner Sachsenpokal abgesetzt

Der SFV-Spielausschuss hat am heutigen Montag (16. März 2020), die beiden Halbfinalbegegnungen zwischen dem FC Eilenburg und dem 1. FC Lokomotive Leipzig (Samstag, 28. März 2020 | 15:50 Uhr) sowie dem FC International Leipzig und dem Chemnitzer FC (Mittwoch, 1. April 2020 | 19 Uhr) aufgrund der Corona-Situation abgesetzt. 

Volkmar Beier (Vorsitzender Spielausschuss): "Wir müssen den Mannschaften für derart wichtige Spiele rechtzeitig Planungssicherheit bieten. Da sich die Situation in den verbleibenden zwei Wochen sehr wahrscheinlich nicht ändern wird, haben wir das Halbfinale vorsorglich abgesetzt."

Alle Spiele auf Landesebene sind bis einschließlich 22. März 2020 abgesagt. Wie es mit dem Spielbetrieb in Sachsen weitergeht, entscheidet sich zum Ende dieser Woche.

13. März 2020 | Generalabsage

In der Nacht von Donnerstag (12. März) zu Freitag (13. März) hat das SFV-Präsidium die Situation rund um die Folgen des Coronavirus neu bewertet und ist zu dem Entschluss gelangt, alle Spiele auf Landesebene bis einschließlich 22. März 2020 abzusagen.

Des Weiteren wurde am heutigen Freitagmorgen allen Kreis- und Stadtfußballverbänden nahegelegt, die Generalabsage auf ihren Kreisspielbetrieb zu erweitern.

Dirk Majetschak (Vizepräsident Spielbetrieb): „Es ist eine Entscheidung der Vernunft und zum Wohle der Gesundheit unserer Mitglieder. Wir möchten als Landesverband unseren Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und hoffen auf das Verständnis unserer Vereine.“

Kreis- und Stadtfußballverbände

Mittlerweile liegen dem SFV von allen Kreis- und Stadtfußballverbänden die Rückmeldungen vor. Demzufolge ruht auch der Fußball auf Kreis- und Stadtebene bis einschließlich 22. März.

Auswirkungen auf die Talentförderung

Alle Maßnahmen der Landesauswahlmannschaften sind vorerst abgesagt, darauf einigten sich die Landestrainer am gestrigen Donnerstagabend. Der DFB setzt die Sichtungsmaßnahmen der Talentförderung bis zum 20. April aus.

Lehrgangsbetrieb

Der Lehrgangsbetrieb sowohl an der Sportschule "Egidius Braun" als auch externe Veranstaltungen wie Vereinsdialoge, DFB-Mobil-Besuche, Junioren-Regionalkonferenzen etc. werden bis zum 31. März 2020 ruhen.

Informationen & Verweise

+++ Allgemeinverfügung Sachsen +++

+++ Risikobewertung & Infektionsschutzmaßnahmen RKI +++

+++ Informationsseite des Sächsischen Staatsministeriums +++

+++ FAQ des LSB zum Thema Coronavirus  +++

+++ DFB: Stellungnahme der Präsidentenkonferenz +++

+++ DFB: Auswirkungen auf den Spielbetrieb +++

+++ DFB: Interview Prof. Dr. Tim Meyer +++

+++ Corona-Krise: Informationen auf FUSSSBALL.DE +++

+++ mehrsprachiges Informationsangebot der Bundesregierung +++

 

 

Von SFV