Die ersten Runden stehen

Heute um 17 Uhr wurden die ersten Runden um den Wernesgrüner Sachsenpokal 2020/2021 in Leipzig ausgelost.

© Luise Böttger

Losfee Linda Schmidt (Mitte) hatte ganz schön was zu tun. 55 Spiele musste die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle für die ersten Runden ziehen.

LIVETICKER

Mit 108 Mannschaften starten so viele Mannschaften wie noch nie in den Landespokal der Herren 2020/2021. Staffelleiter Ulrich Günther muss deshalb vor der 1. Runde eine Ausscheidungsrunde mit 14 Spielen ansetzen, um die darauffolgenden Runden fortführen zu können. Am Donnerstag werden also gleich zwei Runden ausgelost. Die Ausscheidungsrunde mit 14 Spielen und die 1. Runde mit 41 Spielen.

Das Prozedere:

  • Mannschaften der 3. Liga, Regionalliga und Oberliga haben Freilose (12 Mannschaften)
  • die übrigen 96 Mannschaften werden auf 3 Töpfe verteilt: Topf 1 Mitte/Ost (Landesliga + Landesklasse), Topf 2 West/Nord (Landesliga + Landesklasse), Topf 3 Kreispokalsieger (bzw. gemeldete Mannschaften)
  • Ausscheidungsrunde: Insgesamt werden 14 Spiele ausgelost. Dabei werden zunächst 4 Spiele zwischen einem Kreispokalsieger und dem territorial dazugehörigen Gegner aus Topf 1 bzw. 2 ausgelost. Es folgen jeweils 5 Spiele aus Topf 1 und 2. Die verbliebenen Mannschaften erhalten Freilose für die Ausscheidungsrunde.
  • 1. Runde: 14 Platzhalterlose aus der Ausscheidungsrunde werden den entsprechenden Töpfen Mitte/Ost oder West/Nord zugeordnet. Anschließend werden 41 Begegnungen ausgelost. Beginnen wird Losfee Linda Schmidt mit den Spielen der Kreisvertreter.
  • Kreisvertreter und unterklassige Mannschaften erhalten Heimrecht.

Mannschaften im Wernesgrüner Sachsenpokal 2020/2021:

  • alle Mannschaften der Landesklassen, der Landesliga, Oberliga, Regionalliga und 3. Liga
  • die 2. Mannschaften vom VfL Pirna-Copitz 07 und SC Freital sind nicht startberechtigt
  • der SV Germania Mittweida verzichtet auf den Landespokal
  • Kreisvertreter: TuS Pegau 1903, SV Panitzsch/Borsdorf 1920, SC Syrau, FC Sachsen Steinpleis Werdau, VfB Annaberg 09, SG Neukirchen/E., LSV 61 Tauscha, SV Wacker Auerswalde, SV Aufbau Kodersdorf, SG Weißig
  • die Kreisvertreter aus Nordsachsen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Westlausitz werden noch gemeldet

Gemäß dem Rahmenterminplan (Bestätigung durch das Präsidium steht aus) ist die Ausscheidungsrunde für den 22./23. August und die 1. Runde für den 29./30. August vorgesehen.

Für den diesjährigen Pokalsieger wird noch eine neue Trophäe gesucht und ihr habt alle eine Stimme. Drei Pokale stehen zur Auswahl und zu gewinnen gibt es auch etwas. Hier geht's zur Abstimmung.

Von Alexander Rabe