Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Neues Jahr, neue Ziele! Bereits am ersten Wochenende des neuen Jahres kam der Ausschuss des Sächsischen Fußball-Verbandes für Qualifizierung und Vereinsberatung zu seiner alljährlichen Klausurtagung zusammen.

Gruppenbild des SFV-Qualifizierungsausschusses

Unsere Mannen im Ausschuss für Qualifizierung und Vereinsberatung! © Lars Großmann

Man diskutierte viel und intensiv. Die Ruhe dazu hatte man sich genommen, in dem als Tagungsort das mittelsächsische, beschauliche Memmendorf auserwählt wurde. Die Tagung verlief hingegen alles andere als ruhig. Alle Teilnehmer brachten sich motiviert und konstruktiv ein, dabei wurden unter anderem Themen im Hinblick auf die C- und B-Lizenz Ausbildung sowie die Effizienz von Verwaltungsabläufen geprüft und besprochen. Aber auch die individuellen Ziele der Beteiligten fanden Gehör.

Unser neuer Lehr- und Bildungsreferent Tom Heinze, der neben unseren Landestrainern ebenfalls anwesend war, sagte nach der Tagung: „Für mich war es das erste Mal, dass ich in Memmendorf dabei sein konnte. Es war dementsprechend sehr gewinnbringend für mich, auch weil ich vom Ausschuss sehr gut aufgenommen wurde. Die Klausurtagung war sehr konstruktiv und gibt uns ein gutes Gefühl für die Aus- und Fortbildungen in diesem Jahr. Besonders schön ist natürlich, dass wir sieben Lehrgänge mit Edubreak durchführen werden. Mit dieser Online-Plattform erhoffen wir uns, den Lerneffekt der Teilnehmer deutlich zu steigern.“

Heinze folgt auf unseren langjährigen und sehr geschätzten Kollegen Peter Hauser, der ab Febraur in den Ruhestand geht. 

Zur Information für alle Interessierten gibt es an dieser Stelle noch einmal einen Link zu unserem Veranstaltungskalender, in welchem alle Qualifizierungsmaßnahmen zu finden sind. +++ Veranstaltungskalender +++

Von Luise Böttger