C-Lizenz in Markkleeberg

28 Teilnehmer absolvierten erfolgreich in 80 Lerneinheiten ihre C-Lizenz.

Die 28 erfolgreichen Absolventen mit Lehrgangsleiter Alexander Schunke (r.).

In der ersten Ferienwoche vom 02.07.-08.07.2018 fand im altehrwürdigen Sportpark „Camillo Ugi“ in Markkleeberg der Folgelehrgang zur C-Lizenz mit den beiden Modulen „Kinder“ und „Jugend“ statt. 28 Teilnehmer aus verschiedenen sächsischen und angrenzenden Vereinen des Verbandsgebietes bauten auf den bereits im Vorfeld durchgeführten Basislehrgang auf und komplettierten ihre Ausbildung zum C-Lizenz-Trainer. „Vielen Dank an den gastgebenden Verein Kickers 94 Markkleeberg e.V. für die Schaffung der Rahmenbedingungen. Die Teilnehmer haben als Gruppe sehr gut mitgearbeitet und den Lehrgang mit ihren Beiträgen in Theorie und Praxis enorm bereichert!“,  resümierte Lehrgangsleiter Alexander Schunke. In 80 Lehreinheiten wurde der langfristige Leistungsaufbau vertieft und die altersspezifischen Details der Ausbildungsstufen genau beleuchtet. Jetzt gilt es für die neuen Lizenzinhaber, dass erworbene Wissen in die eigene Trainingsarbeit zu übertragen und anzuwenden. In den kommenden drei Jahren müssen die neulizenzierten Trainer 20 Fortbildungsstunden nachweisen, um eine entsprechende Verlängerung der Lizenz zu gewährleisten.