So sehen Sieger aus: die U16-Landesauswahl gewann 2016 der DFB-Sichtungsturnier. (Getty Images)

Die sächsischen U16-Junioren sorgten beim DFB-Sichtungsturnier 2016 in Duisburg für die ganz große Überraschung und holten den ersten Turniersieg einer sächsischen Mannschaft seit 11 Jahren. Mit Erik Majetschak, Kilian Ludewig, Elias Abouchabaka, Nicolas Gerrit Kühn und Joshua Wehking (alle RB Leipzig) gehören gleich fünf Sachsen dieses Jahrgangs zum Kader der Junioren-Nationalmannschaft des DFB. Weitere SFV-Talente haben es zudem in den Anschlusskader geschafft.

2016 war der Sächsische Fußball-Verband Ausrichter des alljährlichen Vier-Länder-Turniers für U16-Landesauswahlmannschaften. Im Erzgebirge trafen vom 23. bis 26. Oktober die Teams von Sachsen, Bayern, Württemberg und der Steiermark aufeinander.

Datum Maßnahme Ort Kader
20.02. - 22.02. Trainingslager Ruit Kader
22.03. - 24.03. Sondertrainingslager Leipzig  
24.03. - 26.03. NOFV-Pokal Lindow  
03.05. - 04.05. Trainingslager Leipzig  
04.05. - 09.05. DFB-Sichtungsturnier Duisburg Kader
11.09. - 13.09. Gemeinschaftslehrgang Malente Kader
30.10. - 01.11. Trainingslager Berlin  
28.10. - 31.10. 4-Länderturnier in Regensburg    
Datum Maßnahme Ort Kader
19.02. - 21.02. Trainingslager Ruit  
08.04. - 11.04. NOFV-Pokal Lindow  
02.05. - 03.05. Trainingslager Leipzig  
03.05. - 08.05. DFB-Sichtungsturnier Duisburg Kader
10.09. - 13.09. Gemeinschaftslehrgang Malente  
30.10. - 01.11. Trainingslager Berlin  
Trainer Nico Knaubel
Co-Trainer Andreas Vogel
Technik-Trainer Olaf Kaplick
Organisation Uwe Juds