U 20 besucht Schule in Zwickau

Die Aula des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums in Zwickau war am Freitagvormittag rappelvoll. Der Ex-Bundesliga-Spieler und aktuelle Co-Trainer der U 20-Nationalmannschaft Hanno Balitsch stimmte die Schüler zusammen mit zwei Nationalspielern die Schüler auf den Kracher gegen England ein.

Stolz halten Jonas Wolf, Emmy Kaiser und Heiko Quissek (vorn, v. l.) ihre Trainer C-Lizent-Zertifikate fest. Foto: Tom Prager

Begleitet wurde der Balitsch von den zwei Nationalspielern Phil Neumann (20) vom FC Ingolstadt und Steffen Tigges (19) vom VfL Osnabrück. Um 10 Uhr eröffnete Wolfgang Staab (Abteilungsleiter Schulfußball beim DFB) zusammen mit Schulleiter Ralf Ballmann den Besuch und die beiden Fußball-Freestyler Adrian Fogel und Dominik Kaiser sorgten mit ihren Tricks sofort für gute Stimmung in der Aula. Nachdem Hanno Balitsch das Spiel gegen Italien (2:2) resümierte, beantworteten die U 20-Delegation die Fragen der Schüler.

Besondere Aufmerksamkeit galt im letzten Teil dem DFB-Junior-Coach-Projekt. Seit drei Jahren bietet das Käthe-Kollwitz-Gymnasium als Ausbildungsschule interessierten Neuntklässlern den ersten Schritt auf dem Weg zur Trainerlizenz an. Mittlerweile geht das Angebot in die 4. Runde. Im Rahmen des Besuchs wurden mit Emmy Kaiser, Jonas Wolf und Heiko Quissek drei Schüler des Gymnasiums ausgezeichnet, die bereits die C-Lizenz bestanden haben. Der SFV gratuliert recht herzlich und wünscht den drei Neu-Trainern viel Erfolg!