Mannschaftsrückzug

Der FSV Lokomotive Dresden teilte seinen Rückzug der Mannschaft aus der Landesliga der Frauen mit.

Der FSV Lokomotive Dresden teilte am 18.11.2016 dem Frauen- und Mädchenausschuss des SFV seinen sofortigen Rückzug aus der Frauen-Landesliga mit. 

Die Staffelleiterin Nicole Gruber übergab den Rückzug an das Sportgericht und setzte sämtliche anstehende Punktspiele von Lok Dresden ab. 

Somit besteht die sächsische Landesliga der Frauen noch aus 13 Teams.