Internationales Fussballturnier feiert 25. Jubiläum

Zwischen den Jahren feiern auch in diesem Jahr wieder Teams aus sechs Nationen in der Sportschule Egidius Braun ein friedliches Fußballfest.

Zwischen den Jahren kommen in Leipzig traditionell Jugendmannschaften aus verschiedenen Nationen zusammen. (KOMM MIT)

Vom 27. bis zum 30. Dezember 2016 findet bereits zum 25. Mal das traditionelle Hallenturnier von KOMM MIT in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig statt. Zum Jubiläum werden Mannschaften aus Japan, Ägypten, Indien, Albanien, Schweden und Deutschland erwartet.

Beim diesjährigen Leipziger Hallenturnier lassen die U11- bis U17-Junioren den Ball auf bis zu drei Kleinfeldern parallel rund laufen. Teams aus sechs Nationen machen sich auf die Reise nach Leipzig, der Gründungsstätte des Deutschen Fußball-Bundes. Vor dem ersten Anpfiff werden alle Teilnehmer bei der „ALLtogether“-Eröffnungsfeier begrüßt, auf der die Mannschaften einzeln vorgestellt, die Nationalhymnen gespielt und der Fairplay-Eid verlesen wird.

Das Besondere an dem Traditionsturnier, das seit vielen Jahren von der Stadt Leipzig und dem Sächsischen Fußball-Verband unterstützt wird, ist, dass die Partien auf den drei Spielfeldern immer parallel angepfiffen werden. Die Zuschauer können also immer drei Fußballspiele gleichzeitig verfolgen und sich für die spannendste Partie entscheiden. „Durch die familiäre Atmosphäre des Leipziger Hallenturniers feuern Mannschaften, die gerade eine Spielpause haben, oft Teams aus anderen Ländern, die sie erst seit einem Tag kennen oder gegen die sie gerade selber gekickt haben, an“, freut sich Florian Heuschmid, Geschäftsführer der gemeinnützigen KOMM MIT-Gesellschaft.

Im Vordergrund des Hallenturniers steht wie bei allen KOMM MIT-Turnieren der ALLtogether-Gedanke – ein friedliches Miteinander und gegenseitiger Respekt - im Vordergrund. Während der Abschlussfeier werden neben den Altersklassenpokalen auch der Fairplay-Pokal für die fairste Mannschaft auf und abseits des Spielfeldes sowie der Pokal der Stadt Leipzig vergeben. „Das Leipziger Hallenturnier ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Sächsischen und dem Leipziger Fußball-Verband. Zusammen mit der Stadt Leipzig wird hier der interkulturelle Austausch von Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt durch den Fußball seit 25 Jahren in Leipzig gefördert“, betont Florian Heuschmid.

Ablauf:

  • 28.12.2016, 9:15 Uhr // ALLtogether-Eröffnungsfeier
  • 28.12.2016, 10:15 Uhr // Beginn der Gruppenspiele
  • 29.12.2016, 13:00 Uhr // Beginn der Halb- und Finalspiele
  • 29.12.2016, 18:00 Uhr // ALLtogether-Siegerehrung mit Pokalvergabe und Abschlussfeier

 

Text: KOMM MIT