Aufstieg zur Junioren-Regionalliga 2018/2019

Aufstiegsspiele am 24. Juni und 1. Juli 2018.

Die Aufstiegsspiele zu den Junioren-Regionalligen der Saison 2018/2019 sind terminiert und die Begegnungen ausgelost. Folgende Vereine der sächsischen Junioren-Landesligen haben, laut Information des NOFV, ihre Bewerbungsunterlagen für die Teilnahme am Spielbetrieb der Junioren-Regionalligen 2018/19 beim NOFV abgegeben. Dies ist neben der sportlichen Qualifikation die Voraussetzung zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Regionalliga.

A-Junioren ++Zur Landesliga-Tabelle++

FC Oberlausitz Neugersdorf
1. FC Lokomotive Leipzig
SC Borea Dresden

B-Junioren ++Zur Landesliga-Tabelle++

1. FC Lok Leipzig
SC Borea Dresden
VFC Plauen

C-Junioren ++Zur Landesliga-Tabelle++

FC Erzgebirge Aue
1. FC Lok Leipzig
SC Borrea Dresden

Um die drei Plätze in der A-, B- und C-Junioren-Regionalliga 2018/19 spielen die Landesmeister der NOFV-Verbände in Hin- und Rückspiel wie folgt:

Hinspiele am 24.06.2018, 12.00 Uhr 
Rückspiele am 01.07.2018, 12.00 Uhr

A-Junioren, 
Mecklenburg-Vorpommern - Sachsen
Sachsen-Anhalt - Thüringen
Brandenburg - Berlin

B-Junioren, 
Berlin - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Brandenburg
Thüringen - Sachsen-Anhalt

C-Junioren, 
Sachsen-Anhalt - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Brandenburg
Berlin - Thüringen

Aufstieg zur Junioren-Bundesliga 2018/19 ++Zu den Tabellen++

Die zweitplatzierten (bzw. nachfolgend aufstiegsberechtigten) Mannschaften der Regionalligen aus dem Nordosten und dem Norden spielen in Hin- und Rückspiel den dritten Aufsteiger zur Junioren-Bundesliga aus.

A-Junioren; 17.06.18 / 24.06.18
NOFV - NFV

B-Junioren; 17.06.18 / 24.06.18
NFV - NOFV