Die Tätigkeit eines Schiedsrichter-Ansetzers setzt viel Fingerspitzengefühl, Erfahrung und Sachverstand voraus. Dabei ist nicht nur die Umsetzung des Neutralitätsprinzip gemeint, sondern auch Gefühl für die Wertigkeit der Paarung und mögliche Besonderheiten. Auch das Leistungsvermögen des anzusetzenden Schiedsrichter-Teams muss Berücksichtigung finden.