Gute Ballbehandlung schon bei den D-Juniorinnen. (Hering)

Ungeschlagen nach vier Turnierspielen holten sich die D-Juniorinnen des Chemnitzer FC die Futsal-Landesmeisterschaft 2017. Im Vorjahr noch auf dem undankbaren vierten Platz, ließen die CFC-Mädchen 2017 nichts an anbrennen und setzten sich souverän durch.

Einzig gegen Vorjahressieger RB Leipzig (2:2) mussten die Chemnitzerinnen die Punkte teilen. Härter war der Kampf um das Podest, in einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld war jede Mannschaft für einen Sieg gut. So kamen Leipzig, Spitzkunnersdorf und Bischofswerda mit je einem Sieg und einem Unentschieden auf je vier Punkte. Dank des besseren Torverhältnisses schafften die RB Mädchen den Sprung auf den Bronzerang. Mit zwei Siegen auf dem Konto sicherte sich der DFC Westsachsen Zwickau die Vizemeisterschaft hinter den glücklichen Siegerinnen aus Chemnitz.

Endrunde - 21. Januar 2017 in Zwickau

Bischofswerdaer FV RB Leipzig D2-Juniorinnen
Chemnitzer FC TSV 1861 Spitzkunnersdorf
DFC Westsachsen Zwickau  
>> Ergebnisse