(Kollmann)

Die Frauen des 1. FFC Fortuna Dresden waren auch 2017 nicht zu schlagen und haben ihren Futsal-Sachsenmeistertitel erfolgreich verteidigt.

Mit zwei 1:0-Siegen gegen Ligarivale Erzgebirge Aue und den unterklassigen Bischofswerdaer FV starteten die Regionalligistinnen gut ins Turnier. Die anschließende Niederlage gegen Verfolger Chemnitz ließ die Frauen aus der Landeshauptstadt aber zunächst zittern. Als dann wiederum die Konkurrenz schwächelte, machten die Fortunen mit einem 2:0-Sieg gegen Zweitliga-Absteiger FFV Leipzig alles klar

Insgesamt 26 Mannschaften spielten in diesem Jahr um die Futsal-Landesmeisterschaft der Frauen. In fünf regionalen Vorrundenturnieren zogen jeweils die Sieger ins Endrundenturnier in Radefeld ein.

Vorrunde 1 - 15. Januar 2017 in Brand-Erbisdorf

SpG SV Lichtenberg/Dittmannsdorf FC Silesia Görlitz
Bischofswerdaer FV 1. FFC Chemnitz
1. FFC Wacker Leipzig Bornaer SV
>> Ergebnisse  

Vorrunde 2 - 15. Januar 2017 in Brand-Erbisdorf

1. FFC Fortuna Dresden II Chemnitzer FC
FC Erzgebirge Aue II SG Leipziger Verkehrsbetriebe
SV Eintracht Dobritz  
>> Ergebnisse  

Vorrunde 3 - 22. Januar 2017 in Zwickau

DFC Westsachsen Zwickau FC Erzgebirge Aue
ESV Eintracht Thum-Herold SpG 1. FC Rodewisch/Auerbach
Post SV Chemnitz  
>> Ergebnisse  

Vorrunde 4 - 29. Januar 2017 in Meißen

Bischofswerdaer FV II TSV 1891 Spitzkunnersdorf
SG Leipziger Verkehrsbetriebe II SpVgg Leipzig
FFV Leipzig  
>> Ergebnisse  

Vorrunde 5 - 29. Januar 2017 in Meißen

1. FFC Fortuna Dresden Leipziger FC II
SpG Radebeuler BC/Meißen RB Leipzig
SpG FSV 1923 Lohmen/Gauba  
>> Ergebnisse  

Endrunde - 05. Februar 2017 in Radefeld

Bischofswerdaer FV FFV Leipzig
Chemnitzer FC 1. FFC Fortuna Dresden
FC Erzgebirge Aue  
>> Ergebnisse